Warenkorb leer

6. Netzwerktag für Männer

- 10. November 2018 | Matthäus-Alber-Haus | Reutlingen
6. Netzwerktag für Männer

Kraftquellen für Männer – umkämpft, bestärkt, gesegnet
Dieser Tag will Männer bestärken in ihren spirituellen Möglichkeiten. Wir wissen um das Scheitern großer Vorsätze im Alltag. Wir kennen den Urlaubseffekt: Auch große Erholung ist nach zwei Wochen verpufft. Deshalb wollen wir diese Erfahrung, dass alles Spirituelle, das wir leben wollen, stark umkämpft ist, in den Workshops mit berücksichtigen. Wir wollen gestärkt und möglichst auch mit umsetzbaren Impulsen am Abend auseinandergehen.
Das Impulsreferat von Paul Imhof wird die persönliche Freiheit, nach der sich viele sehnen, in den Blick nehmen. Der ganz unterschiedliche Umgang Jesu mit seinen Nächsten und seinen Feinden lässt uns wesentliche Schritte
auf dem Weg in die Freiheit erkennen. Nicht Willkür, nicht Gewalt, aber auch nicht Angst und Beliebigkeit, sondern Klarheit über den eigenen Weg führt weiter. Dazu gibt Paul Imhof auch ganz praktische Hinweise, die jeder
Mann von diesem Tag mitnehmen und für sich ausprobieren kann.
Zum Netzwerktag sind alle Männer willkommen, insbesondere auch Männer, die in ihrem Umfeld schon aktiv Männerarbeit betreiben und vorwärts bringen. Der Netzwerktag will hier die Möglichkeit bieten, sich kennenzulernen
und anzuknüpfen, damit das Männernetzwerk wächst und stärker wird.

Jürgen Rist, Diakon, Reutlingen
Joachim Kämpf, Fachbeirat, emnw
Jürgen Schwarz, Landesmännerpfarrer

Und von uns dabei: Friedemann Heinritz

Weitere Infos folgen.

Keine Downloads vorhanden
0
‹ zurück zur Liste