Warenkorb leer

Annerose Kunzi ist neue Referentin für KiBiWo bei Kirche Unterwegs

Annerose Kunzi ist neue Referentin für KiBiWo bei Kirche Unterwegs

Weissach im Tal. In einem festlichen Gottesdienst feierten rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Einführung von Annerose Kunzi als Referentin für Kinderbibelwochen. Annerose Kunzi wird mit der Entwicklung von „KiBiWo-Konzepten“ für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren einen ganz neuen Arbeitsbereich bei der Kirche Unterwegs eröffnen. Die Kinderbibelwochen-Arbeit der Kirche Unterwegs, die bisher pro Jahr ca. 80.000 Kinder im Grundschulalter im gesamten deutschsprachigen Raum erreichte, wird nun für Kindergarten und Kindertagesstätte sowie für die Kleinen in der Gemeindearbeit ausgeweitet. Für diese Aufgabe bringt Annerose Kunzi langjährige Erfahrungen als Erzieherin sowie fast 30-jähriges ehrenamtliches Engagement bei Kirche Unterwegs mit. Kindliche Neugierde findet sie faszinierend, denkt den Kinderfragen selber gerne nach und weiß aus ihrer Berufserfahrung um die oft kniffligen Kinderfragen zu den großen Themen des Lebens. Sie berichtete davon, wie ein Kind im Kindergarten mal eine Erzieherin nach der anderen gefragt habe: „Kennst du Gott?“ um schließlich bei einer, die mit „Ja“ antwortete, zu erzählen, dass der Hund gestorben sei. Für Kunzi geht es darum, den Kindern religiöse Orientierung und Kompetenzen zu vermitteln, die für eine Entwicklung zu starken Persönlichkeiten nötig seien. Kitas und Gemeinden erhalten bei Interesse durch die Kirche Unterwegs Unterstützung bei Kinderbibelwochen, Projektwochen oder Fortbildungen. Bereits jetzt sind mit „Du bist mein Hirte“ oder „Circus mini-Talentino“ erste Arbeitshilfen für die 3- bis 6-Jährigen erhältlich.

Die Projektstelle von Kunzi ist landeskirchlich finanziert und auf fünf Jahre angelegt. Kirchenrat Dr. Frank Zeeb vom Evang. Oberkirchenrat betonte in seiner Predigt beim Einführungsgottesdienst, dass die Vermittlung von biblischen Geschichten neben der Vermittlung des christlichen Glaubens eine wichtige friedenspädagogische Arbeit für die Gesellschaft sei. „Wer bei Christus Frieden findet, lernt zugleich sich für Frieden einzusetzen“; so Zeeb.

Die Verpflichtung von Kunzi führte Pfarrerin Franziska Stocker-Schwarz als stellvertretende Vorsitzende der Kirche Unterwegs im Rahmen des Sendungsgottesdienstes für die Camping-Mitarbeitenden der Kirche Unterwegs durch. Die Kirche Unterwegs gestaltet neben ihren missionarischen Angeboten für Gemeinden Ferienprogramme auf Campingplätzen und publiziert Praxishilfen für die Gemeindearbeit. Leiter ist Diakon Manfred Zoll, Weissach im Tal.

Weitere Informationen: www.kircheunterwegs.de.

Friedemann Heinritz

 

Bilduntertitel:

Nach dem festlich-sommerlichen Einführungsgottesdienst von Annerose Kunzi (v.l.n.r): Diakon Manfred Zoll (Leiter der Kirche Unterwegs), Pfarrerin Franziska Stocker-Schwarz (stell. Vorsitzender der Kirche Unterwegs), Annerose Kunzi, Kirchenrat Dr. Frank Zeeb (Evang. Oberkirchenrat).

Keine Downloads vorhanden
0