KIRCHE|UNTERWEGS
für Menschen | unterwegs
Ferienprogramme Praktikum Mitarbeit Arbeitshilfen KiBiWo Glaubenskurse Zweitgottesdienst Bühnenprogramm Männervesper Themen

 

KIRCHE UNTERWEGS
der Bahnauer Bruderschaft e.V.
Im Wiesental 1
71554 Weissach im Tal

© 2009-2015
KIRCHE UNTERWEGS

Arbeitshilfen für Kinderbibelwochen
KiBiWo-froh
Komm, freu dich mit!

Eine ökumenische Arbeitshilfe für 2-4 Kinderbibeltage und einen Familiengottesdienst.

Preis: 7,60 Euro
Bestellbar in unserem Web-Shop.

Herausgegeben von:

  • Deutsche Bibelgesellschaft
  • Evang. Jugendwerk in Württemberg
  • KIRCHE UNTERWEGS der Bahnauer Bruderschaft

 

Grußwort des Landesbischofs

Zum ersten Mal ist eine Arbeitshilfe für Kinderbibelwochen in Zusammenarbeit der Deutschen Bibelgesellschaft, des Evangelischen Jugendwerks und von KIRCHE UNTERWEGS entstanden. Die Einladung „Komm, freu dich mit!“ setzt, so hoffe ich, viele in Bewegung. Die Arbeitshilfe gibt Anregungen und möchte auch erreichen, dass Kinderbibelwochen ökumenisch durchgeführt werden. Nicht wenige Gemeinden haben damit schon gute Erfahrungen gemacht. Dabei soll die Arbeitshilfe die Kinderbibel ergänzen. Als Tauferinnerungsbibel ist sie nicht nur für Kinder gedacht, sondern auch für die Erwachsenen, deren Taufe lange zurück liegt. So wünsche ich mir, dass Alte und Junge in dieser Bibel blättern und lesen. Ich wünsche mir auch, dass die Kinderbibel nicht nur in viele Haushalte kommt, sondern gern in ihr gelesen wird, und dass die Arbeitshilfe vielen Gemeinden Freude macht und zur ökumenischen Zusammenarbeit anregt.

Eberhardt Renz
Landesbischof der Evang. Landeskirche in Württemberg

Die Geschichten

Emmausjünger - Lukas 24,13-33

Himmelfahrt - Lukas 24,33-53 Apostelgeschichte 1,4-11

Pfingsten - Apostelgeschichte 2,1-41
Familiengottesdienst mit Feier zur Tauferinnerung

WidoDie Geschichten werden eingeführt und begleitet von Wido Wiedehopf und Thea Taube, zwei lustigen und nachdenklichen Vögeln.

Thea

 

 

 

 

 

Foto

 

 

 

 

 

 

 

 

So sehen Thea und Wido von Mitarbeitern gespielt aus.

Leseprobe und Programmübersicht

Entdecken Sie die Arbeitshilfe mit einen Einblick in das Heft: Hier!