KIRCHE|UNTERWEGS
für Menschen | unterwegs
Ferienprogramme Praktikum Mitarbeit Arbeitshilfen KiBiWo Glaubenskurse Zweitgottesdienst Bühnenprogramm Männervesper Themen

 

KIRCHE UNTERWEGS
der Bahnauer Bruderschaft e.V.
Im Wiesental 1
71554 Weissach im Tal

© 2009-2015
KIRCHE UNTERWEGS

LogoZeiTräume

Eine Gemeindewoche mit KIRCHE UNTERWEGS

ZeiTRäume, das ist ein klares Veranstaltungskonzept mit Wirkung in die Gemeinde hinein, das individuelle Spielräume und Gestaltungsmöglichkeiten lässt. Wie kann in einer Gemeinde zusammenwachsen, was zusammen gehört? Kinderkirche oder Jungschar, Männergruppe, Hauskreis oder Frauenkreis, Kirchenchor oder Bläsergruppe bleiben meistens unter sich und selbst der Gottesdienst wird nur selten seinem Ruf als "Mitte der Gemeinde" gerecht. Wie könnte aus den vielen Insel-Gruppen eine Gemeinde-Landschaft entstehen?… und vielleicht auch mal die breite Bevölkerung neugierig auf Kirche werden? Wir hätten da eine Idee … Sie heißt: "ZeiTRäume: glauben. leben. teilen. feiern".

ZeiTRäume bündelt unterschiedliche Angebote wie beispielsweise Kinderbibelwoche, Glaubenskurs, Männervesper, Konzert, Bühnenprogramm, Gottesdienst zu einem Paket. Es lässt sich leicht den örtlichen Möglichkeiten, Gegebenheiten und Interessen anpassen,
da es modular aufgebaut ist.

Die Idee: Zeit und Räume

Bei ZeiTRäume werden Menschen unterschiedlicher Zielgruppen eingeladen, zur Begegnung, zu Geselligkeit und Gemeinschaft und dazu, sich vom Evangelium für das eigene Leben inspirieren zu lassen.
Miteinander und mit Gott ins Gespräch zu kommen – dazu möchte ZeiTRäume Zeit und Räume schaffen. Vielleicht lässt sich dabei auch der Traum vom Leben neu träumen?
ZeiTRäume bedeutet: Miteinander glauben, leben, teilen und feiern! Die Gemeinde ist dabei erfrischende und inspirierende Gastgeberin.

Mit einem Thema werden Alt und Jung, Frauen und Männer … auf eine jeweils für sie zugeschnittene Weise angesprochen. Aber auch das Gespräch zwischen den Generationen und den unterschiedlichen Zielgruppen wird ermöglicht.

Der Vorbereitungsprozess ist überschaubar: Zusammen mit einem Leitungskreis ihrer Gemeinde kombinieren wir Themenvorschläge und Veranstaltungsformate. So entsteht aus vorhandenen Bausteinen eine kompakte Gemeindewoche mit persönlicher Note. Und bei den Mitarbeitenden wird die Lust daran nicht durch endlos viele Meetings gedämpft, sondern Vorfreude auf eine Woche voller "glauben. leben. teilen. feiern" geweckt.

ZeiTRäume – das Modell …

… könnte folgendermaßen aussehen –


Erklärung zur Tabelle

Wir bieten ein inhaltlich abgestimmtes Wochenkonzept an, das leicht auf die örtliche
Situation angepasst werden kann. Alle Veranstaltungen sind thematisch aufeinander
abgestimmt und haben ein gemeinsames Oberthema. Das zeigt nach Außen das gemeinsame Dach, ermöglicht die Wiedererkennung und stärkt nach Innen die Zusammengehörigkeit.

"Bühnenprogramm"

75 bis 90 Minuten
Konzert, Szene, Wort. Zum Beispiel: e.Motion & Music / ReSonanz / Das Streben
nach Glück / reformbar

Gemeindeabend

im Zentrum stehen Themen oder biblische Texte. Oder eine Themenreihe wie "vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch".

Kinderprogramm

Sie wählen ein Konzept aus Kinderbibelwoche, Christliche Zirkusschule, KinderStadt-KiBiWo oder Kinderkonzert Abschlussgottesdienst: Bei einem Kinderprogramm mit Zirkus kann hier ein Zirkusgottesdienst gefeiert werden. Bei der KinderStadt-KiBiWo ein Stadtfest angeschlossen werden.

Wichtig bei den unterschiedlichen Veranstaltungen ist, dass Inhalt und Form korrespondieren. Begegnung, Unterhaltung, Austausch und Geselligkeit sind wesentliche
Elemente und Merkmale.
Dauer, Art und Anzahl der Veranstaltungen in der Woche bestimmen Sie: Die Anzahl
der Tage ist ebenso eine Entscheidung des Leitungskreises / der Gemeinde wie die Anzahl der Veranstaltungen pro Tag. Gruppen der Gemeinde, Vereine … können gerne als Akteure mit einbezogen werden.

Der Aufwand

Eine erste telefonische Beratung, ggf. auch vor Ort zur Terminabstimmung,
zum Ausloten der Wünsche und Möglichkeiten, evtl. Konzeptvorstellung im Kirchengemeinderat.

Planungsvorlauf

anderthalb Jahre.
Leitungskreis: berät und koordiniert Einzelveranstaltungen
und Konzept. Organisiert die Vorbereitung und Öffentlichkeitsarbeit.
Konkrete Vorbereitung in verschiedenen Arbeitsgruppen. Je nach Plan: Kinderprogramm,
Gemeindeabende, Werbung, Verpflegung und Deko, Musik. Vorlauf: etwa ein halbes Jahr.
Die anfallenden Kosten sind abhängig vom konkreten Plan und Konzept.

Unser Angebot

Begleitung der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen durch unsere
Referenten und ggf. Musiker der KIRCHE UNTERWEGS in Zusammenarbeit mit Ihrem
Mitarbeiterteam vor Ort.

Ertrag

Acht Tage voller Begegnung, Leben, Glauben, Feiern. Die konzertierte Aktion einer
ZeiTRäume-Woche wird in der Gemeinde breite Ausstrahlung und hohen Wahrnehmungsgrad erfahren, weil viele Bereiche und unterschiedliche Menschen der Gemeinde angesprochen werden. Durch die gegenseitige Wahrnehmung und das Miteinander feiern wird etwas zusammenwachsen, was zusammengehört.

Download

Vorstellung von ZeiTRäume als pdf-Datei > ... zum Ausdrucken.

Kontakt und Info

Manfred Zoll: mz@kircheunterwegs.de
Friedemann Heinritz: fh@kircheunterwegs.de
Rudi Auracher: ra@kircheunterwegs.d
e