Warenkorb leer
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Der geheimnisvolle 3.

Artikelnr 30009
-   1 bis 4 : je 8,00 €
-   5 bis 9 : je 7,20 €
-   10 bis 24 : je 6,50 €
-   ab 25 : je 5,50 €
8,00 €
zzgl. Versand
Menge:
available:Verfügbar
low
Beschreibung
Kommentare & Bewertungen
Downloads

Produktinformationen

Detektiv Pfeife und die Jesusleute von Emmaus

Was bedeuten Karfreitag und Ostern? Warum mußte Jesus sterben? Was sollen die Freunde Jesu jetzt tun? Wie sollen sie mit dem Verlust ihres besten Freundes und mit der Trauer zurechtkommen?Kleo und Mr. X haben auf ihrem trostlosen Weg zurück nach Emmaus eine überraschende Begegnung. Ein Fremder bringt sie auf andere Gedanken ...

Beim Abendessen erkennen sie den Fremden: "Mensch, das ist Jesus!" Doch so plötzlich wie sie ihn erkennen, so plötzlich ist er verschwunden. Was bleibt?

Karfreitag und Ostern werfen viele Fragen auf, die auch eine Antwort brauchen, eine Antwort, die Kinder verstehen können. Jesus wurde getötet. Die beiden Jünger, Kleopas und der ungenannte, Mr. X - wie wir ihn nennen - sind auf dem Weg zurück in ihre alte Heimat. Sie lassen alle Hoffnung und Zuversicht, ihr Gottvertrauen und ihre Zukunft hinter sich. Das wurde mit Jesus zu Grabe getragen. Was jetzt? Dann begegnet ihnen der Fremde ...Detektiv Pfeife ermittelt im Auftrag des "Bürgermeisters von Jerusalem". Er soll in Erfahrung bringen, was die Jesusleute vor haben. Dabei macht er überraschende Entdeckungen! Ein idealer Fall für den "Schnüffler"!Die Arbeitshilfe enthält ausgearbeitete Rollenspiele und Theaterszenen für 4 Tage (leicht auf 3 Tage zu kürzen), einen Entwurf für den Familiengottesdienst, Impulse zur Vertiefung und zum Gespräch in der Kleingruppe, zahlreiche Detektivspiele, detektivische Spielstraße, Liedvorschläge.

Die einzelnen Tage

(gut zu kürzen auf drei Tage)

1. Tag: Traurig sein. Zwei Jünger auf dem Weg nach Emmaus.
2. Tag: Viele Fragen. Geheimnis, Spannung und der Fremde.
3. Tag: Mensch, das ist Jesus! Das Geheimnis wird gelüftet - aber schon ist Jesus weg.
4. Tag: Mensch, bin ich froh! Die Jünger teilen ihre Freude mit den anderen Jüngern.
5. Tag: Familiengottesdienst: Die Geschichte der Jesusleute.

Kurz das Wichtigste:

Umfang: 40 Seiten; 4 Tage / Einheiten, ein Familiengottesdienst; Theaterszenen, Rollenspiele, viele Bastel- und Spielideen sowie Impulse zur Vertiefung des Themas, Mitarbeiterabend

Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Bewertung*
Kommentar*