Warenkorb leer

Das Streben nach Glück

Das Streben nach Glück
Kontakt: mz@kircheunterwegs.de

Das Streben nach Glück

oder: Glück kommt selten allein

Menschen aller Zeiten suchen nach dem Glück. Manche suchen es in der Ferne, andere haben es dabei ziemlich weit gebracht. Etliche jagen dem Glück ewig hinterher. Doch sobald sie es am Schopfe packen wollen, verschwindet es hinter der nächsten Ecke.
Mit Liedern, Impulsen und Anekdoten erzählt das Programm vom immerwährenden Streben nach Glück. Die Akteure sind Gitarre, Flöte, Piano und Stimmen. So entstehen abwechslungsreiche, beglückende Momente voller musikalischer und inspirierender Überraschungen!
Der Konzertteil präsentiert alte und neue Songs, die die große Sehnsucht nach dem Glück erklingen lassen. Worte und Szenen bauen Brücken zwischen den Liedern und geben Impulse für ganz persönliche Glücksmomente. Auf unterhaltsame Weise kommen so Erkenntnisse aus der Glücksforschung sowie Gedanken aus Weisheit oder Bibel zur Sprache. Hier wie dort gibt es Wegweisendes für das „Streben nach Glück“ zu entdecken.
Weil Lachen glücklich macht, werden Gedanken auf kabarettistische Weise präsentiert.
Ein heiteres, zugleich nachdenkliches Programm voller Rhythmus und Bewegung, das die Glückshormone vermehrt!

Anfragen an: Diakon Manfred Zoll, mz@kircheunterwegs.de oder Diakon Rudi Auracher, ra@kircheunterwegs.de.

"Das Streben nach Glück" ist geeignet für Gemeindeabend, heiterer und vertiefender Mitarbeiterabend (auch im Zusammenhang mit der KiBiWo Detektiv Pfeife - Glücksspur), Mitarbeiterfest, Männervesper, Zeltkirche ...

1
‹ zurück zur Liste