Warenkorb leer

Das Streben nach Glück

Das Streben nach Glück

Das Streben nach Glück

oder: Glück kommt selten allein

Zu allen Zeiten sind Menschen auf der Suche nach dem Glück. Manche haben es dabei ziemlich weit gebracht. Andere jagen dem Glück ewig hinterher. Ob sie es dabei vertreiben …?
Vom immerwährenden Streben nach Glück singen und erzählen Mirjam Rauhut und Manfred Zoll - bzw. Rudi Auracher und Manfred Zoll. Sie kommen mit Gitarren und Stimmen, mit Liedern und Worten, Geschichten und Klängen und gestalten ein besonderes, beglückendes Programm. Der Konzertteil bringt alte und neue Songs zum Erklingen. Der Vortragsteil greift Erkenntnisse aus der Glücksforschung auf und sinniert in kabarettistischen Einlagen über alte Texte aus Weisheit oder Bibel. Die Seligpreisungen Jesu eröffnen grundlegend und reizvolle Perspektiven. In einem "Kreuzverhör" kommt Persönliches und Beglückendes zu Tage.

"Das Streben nach Glück" ist geeignet für Gemeindeabend, heiterer und vertiefender Mitarbeiterabend (im Zusammenhang mit der KiBiWo Detektiv Pfeife - Glücksspur), Mitarbeiterfest, Männervesper, Gemeindeabend, Zeltkirche ...

1
‹ zurück zur Liste